Das Nervensystem

Schaut genau auf die Wirbelsäule für die Ursache von Krankheiten und Gebrechen.

Hippokrates, 460-370 v.Chr.

Unser Nervensystem besteht aus Gehirn, Rückenmark und den paarweise aus der Wirbelsäule abgehenden Nerven. Das Nervensystem kontrolliert sämtliche Aufgaben unseres Körpers, jede einzelne Zelle, jedes Organ, jedes Organsystem wird ständig mit Nervenimpulsen gespeist, sonst könnte nichts optimal funktionieren.

Das Nervensystem

Wird durch Wirbelfehlstellungen (Subluxationen) Druck auf das Nervensystem ausgeübt, vermindert sich dieser Informationsfluss und es kann zu Fehlfunktionen im Körper kommen. Diese spüren wir als Steifheit, Taubheit oder Schmerz im Bewegungsapparat, in anderen Organsystemen vielleicht als Herzrasen, Asthma, Magenprobleme, Verdauungsstörungen oder Inkontinenz.

Funktionen der Nerven in der Wirbelsäule

Als Chiropraktoren besteht unsere Aufgabe darin festzustellen, auf welcher Ebene eine Subluxation existiert, sie mit spezifischen, sicheren und sanften Techniken zu beheben und somit den Druck vom Nervensystem zu entfernen. Dann kommuniziert das Gehirn wieder zu 100% mit allen Organsystemen und die Selbstheilungeskräfte können echte Heilung – und nicht nur Symptomfreiheit durch Medikamente – herbeiführen.