Fallstudie: Zunahme der Bandscheibenhöhe und Verbesserung der Funktion des Autonomischen Nervensystems bei einem 59jährigen Mann durch chiropraktische Betreuung

Grace Syn DC, Jeffrey Harper DC  & Curtis Fedorchuk DC
Annals of Vertebral Subluxation Research ~ April 13, 2015 ~ Pages 34-38
Zielsetzung: Unser Ziel ist es, das Ergebnis der chiropraktischen Betreuung bei einem 59jährigen Patienten mit Schmerzen im Lendenwirbelbereich und degenerativen Gelenkveränderungen zu zeigen
Intervention und Ergebnis: Eine umfassende klinische Herangehensweise einschließlich Wirbelsäulenjustierungen, propriorezeptive, haltungs- sowie sitzdynamische Übungen wurde implementiert. Die Betreuung erfolgte mit unterschiedlichen chiropraktischen Techniken, um Wirbelsäulensubluxationen zu korrigieren. Der Patient zeigte bald Verbesserungen in allen subjektiven wie auch objektivierbaren Befunden einschließlich der Zunahme der Bandscheibenhöhe auf mehreren Ebenen der Wirbelsäule, wie auch Verbesserung der Funktion des Autonomen Nervensystems.
Folgerung: Es wird eine umfassende, konservative chiropraktische Herangehensweise präsentiert. Der Patient berichtete  über ein vollständiges Verschwinden der initial geklagten Beschwerden einhergehend mit der Zunahme der Höhe der Bandscheiben auf mehreren Ebenen sowie verbesserte autonomische Funktion. Es ist mehr Forschung auf dem Gebiet der biomechanischen Effekte der Chiropraktik erforderlich.
CASE STUDY
Increase in Disc Height and Autonomic Function in a 59 year old Male Undergoing Chiropractic Care
Grace Syn DC, Jeffrey Harper DC  & Curtis Fedorchuk DC
Annals of Vertebral Subluxation Research ~ April 13, 2015 ~ Pages 34-38
Abstract
Objective: Our objective is to review the outcomes on a patient with low back pain and degenerative joint disease undergoing chiropractic care.
Clinical Features: 59 year old male presented with a chief complaint of low back pain.
Intervention and Outcome: A comprehensive clinical approach was used including: spinal adjustments, proprioceptive, postural and seated dynamic exercises.  Care involved the use of several Chiropractic techniques to address vertebral subluxations. The patient showed improvement in all subjective and objective findings including an increase in disc height at multiple spinal levels as well as improved autonomic function.
Conclusions: A comprehensive, conservative chiropractic approach is presented.  The patient reported a complete remittance of low back pain concomitant with increased disc height at multiple levels and improved autonomic function. More research on the biomechanical effects of chiropractic is needed.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>